jazzy87

Neko


  Startseite
  Über...
  Archiv
  PotC
  PotC 2
  PotC 3
  Eragon
  Bartimäus
  Harry Potter
  Der Clan der Otori
  Deep Storys
  ´ld (School)time
  Beschäftigungs - therapie ^_^
  Gifs
  My Videos
  My Thingx
  My kreativ Maler
  My kreativ Grafik
  My complicated life
  My kreativ Fanfic(s)
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Mexx
   Tara
   Jamie
   Hörnchen
   Jazzy´s Forum

wohnen

http://myblog.de/jazzy87

Gratis bloggen bei
myblog.de






3. Juli 2007
- ~ - ~ - ~ - ~ - ~ - ~ - ~ - ~ - ~ - ~ -


- ~ - ~ - ~ - ~ - ~ - ~ - ~ - ~ - ~ - ~ -




24. September 06
- ~ - ~ - ~ - ~ - ~ - ~ - ~ - ~ - ~ - ~ -


Hier mal wieder was neues,
ich erzähle euch wie ich beim Hunde Military teilgenommen habe und wie ich knapp an einer Filmkarierre vorbei geschlittert bin.


So heute war military,
hab mit Sam teilgenommen und bin zusammen mit meiner Schwester gelaufen

Am anfang hat sich sam den anderen hunden einigermassen benommen.....T_T dann kams

Meine Schwester und ich wurden von TV Südbaden begleitet die einen Bericht darüber machen wollten, also sind und ein Kameramann und ein Interviewer (O_o sag man das so) über den Berg hinterher gelatsch.
Sam konnte es sich natürlich nicht verkneifen, so richtig aus sich raus zu gehen.
Erst wollten sie ja nur meine Schwester filmen, aber dann dachten sie
"Drehen wir das so wie ein Wettbewerb"
gesagt getan...und ich wurde auch gefilmt.
* *_____* filmstar werd*

Dann kam der peinlichste Moment.....
*T_T wohl doch kein filmstar werd*
Auf einem Wanderweg wollten die beiden ein kleines Interview machen
und so sollten meine schwester und ich ein klein wenig nach oben.
Dann startete er mit den fragen....genau zu dem Zeitpunkt ist der Hund hinteruns,
nach Sams meinung, wohl ein klein wenig zu nahe gekommen.....es war klar das er den Beschützer spielen musste um diesen "Feind" zu verjagen.

Er nahm einen satz, sprang mit gebelle auf den hund zu und mein arm der sich in der leine befand wurde natürlich mitgezogen.
Ich...ganz und gar nicht darauf gefasst wurde mitgeschleift, fiel halb auf Rocky drauf, kullerte nach unten und landetet auf meinem hintern. Sam tat dann so als ob er nich wüsste was eben passiert ist .... -.- Ja klar...
NATÜRLICH wurde alles mit der kamera aufgenommen T_T

Wir wollten natürlich wissen ob sie meinen Zirkusreifen sturz verwenden,
aber die meinten nur "Mal sehen"

So hatte ich mir meinen Einstieg ins Filmbusiness nicht vorgestell.
*Filmkarierre nun vergessen kann*


Welchen Platz ich gemacht habe weiss ich erst wenn meine schwester nach Hause kommt, da ich jetzt schon geangen bin.

Aber alles in allem war es ganz ok, ich hoffe ja das ich besser als Platz 17 bin, da ich den letztes Jahr schon gemacht habe. Vorletztes Jahr war es Platz 24, also wäre es nur gerecht wenn ich jetzt unter die Top Ten komme.

Platz: 31beim Hunde Military 2006 T___T *heul*


- ~ - ~ - ~ - ~ - ~ - ~ - ~ - ~ - ~ - ~ -


5. August 06
- ~ - ~ - ~ - ~ - ~ - ~ - ~ - ~ - ~ - ~ -


Hallooooo
^^

Ich bin´s mal wieder um euch von meinem Leben zu berichten, mir den Frust von der Seele zu schreiben und andere damit zu nerven….kurz um….

….Willkommen in meinem Leben!


Heute kompliziert gemacht von: Mishi


Also gestern am 4. August diese Jahres, bin ich mit 8 Leuten in den Kinofilm
Pirates of the Caribbean / Fluch der Karibik 2 (was für eine beschissene Übersetzung -.-).

Eine meiner Freundinnen (nennen wir sie Mishi) hat bei mir übernachtet, damit wir am nächsten Tag zum Film gehen konnten, wo wir mit den anderen Verabredet waren.
Wir trafen uns um halb 4, da eine andere (Gueen) ihren Geburtstag nachfeinern wollte, somit hat sie Muffins und eis mitgebracht, nur blöd das sie nich alles los wurde.

Der Film sollte um 20 Uhr anfangen, aber bis dahin hatten wir noch viel Zeit, also was machen?
Somit sind wir dann eben in verschiedenen Läden gegangen um die Zeit Tod zu schlagen. Zuerst sind wir in ein Cafe gegangen, dort verbrachen wir ca. 1 ½ Stunden, wir redetet über die verschiedensten Dinge, dabei wechselten wir die Themen so schnell das es mich gewundert hat, das überhaupt alle mitgekommen sind XD.

Als wir in etwa 18 Uhr hatten wollte ich unbedingt noch in den Buchladen (O_o komisch momentan lese ich echt gerne, ich kann gar nicht mehr die Finger bzw. Augen davon lassen), zu meiner Überraschung wurde mein Wunsch erfüllt, denn zuvor hatte ich noch die Vermutung das ich überhört wurde. In den Geschäft stürzte ich mich sofort auf das erste Regal indem meine Augen das Buch erblickten das mir fehlte. Eine halbe Stunde später kam ich raus mit HP Band 1 (*froi, endlich alle Bände hat*) und Eragon (^^ wenn´s doof is kommt’s zu Ebay XDXD). Wir quatschen dann ca. noch ne Stunde lang auf einer Bank, als es uns dann um 19 Uhr zu kalt wurde und wir uns ins Kino setzten.

Dann war einlass
Der Film war genial
Hab mir wieder einen abgelacht
Ich brauche ihn unbedingt auf DVD

JAAAACK SPAAROOOOOW

Nach dem Film trennten wir uns alle und gingen unserer Wege heim.
Dann gings los……….

Mishi fing an
Sie fand es unerhört das Swim Klim ausnutzen würde. Ich wollte natürlich wissen wo ihr Problem ist und sie meinte das meine Art unglaublich wäre (-.- Haaalooohooo, wenn jemand sich ausnutzen lassen will, soll er das tun, als ob mich das interessiert).
Ich musste ihr dann erklären das es mich nicht Interessiert, schon weil er auf keinster weise mein Freund ist, ich würde ihn als einen Bekannten bezeichnen.
Dann kam sie mit dem Vorwurf das ich es auch blöd finden würde wenn jemand mich ausnutzen würde (-.- ich lass mich nicht ausnutzen).
Dann kam sie irgendwie auf einen Jungen mit dem ich mich 3 x getroffen habe und wieso ich ihn nicht mag, wieso ich nicht mit ihm zusammen sein will, wenn er doch soo nett sei und ich sollte ihn doch besser kennenlernen.

Zu diesem Zeitpunkt verwandelte sich Mishi in Nörf

So hab ich Nörf dann versucht zu erklären wieso ich nicht will:

- Er ist viel zu Nett
- Man kann ihn nicht herumkommandieren weil er es mit sich machen lässt
- Er ist Fussballfanatiker
- Ich fühl mich unwohl in seiner nähe
- Ich kann mir keine Beziehung mit ihm vorstellen
- Ich empfinde nix für ihn
- Wir teilen keinerlei Interessen
- Ich mag ihn nicht
- u.s.w


Und ich würde mich genau so benehmen, wenn ich verliebt wäre, wieso denkt sie sie kennt mich, sie weiss gar nichts über mich.
Sie weiss nicht wie ich denke
Sie weiss nicht wie ich fühle
Sie weiss gar nichts
Und trotzdem tut sie so als wüsste sie es, ab da war sie Bewi.

Und zudem geht es sie überhaupt nichts an, nicht was ich mache, nicht wie ich etwas mache, und schon gar nicht wieso ich etwas mache.
Ich meine ich könnte den Armen Jungen doch einfach ausnutzen, aber damit wäre sie auch nicht einverstanden, obwohl sie meint ich soll ihn kennen lernen -.-

Kurz darauf verwandelte sie sich in Meki

Dann hat sie mir noch versucht etwas über Freundschaft zu erklären.
Ich weiss was das ist und was es bedeutet.
Sie meinte sie sei nur wegen mir mitgekommen und dann hätte ich überhaupt nicht mir ihr geredet.
Quatsch, ich hab mir ihr geredet, sie hätte ja auch mal kommen können.
Ich habe mit jedem gleichviel geredet, als wir alle zusammen saßen habe ich jeden angesprochen, und zudem behandele ich jeden gleich, wenn es sie gestört hat dann hätte sie mich ja beiseite nehmen können und mit der Sprache rausrücken können, oder????

Dann in der Nacht bin ich einfach in das Bett meiner Mutter gestiegen und hab dort geschlafen.

Und als ob das nicht genug ist nervt mich Klim noch damit das der den Film doof fand und er ihn eh schon kenne.
Wieso is er dann überhaupt reingegangen wenn er eh schon alles kennt.
Er ist wahrscheinlich einer von diesen Leuten die den zweiten Teil sowieso scheisse finden weil der erste natürlich besser war.
Wenn er den zweiten blöd findet dann braucher ja nich in den dritten zu gehen, weil der den dann auch kake finden wird.

>_< VOLLIDIOT


^^
Also bis zum nächsten Drama


- ~ - ~ - ~ - ~ - ~ - ~ - ~ - ~ - ~ - ~ -


10. Juli 06
- ~ - ~ - ~ - ~ - ~ - ~ - ~ - ~ - ~ - ~ -

^^
Hallo,

Ich habe beschlossen da alle Ihren Blog als eine art Therapiesitzung benutzen, dies nun auch zu tun, aber nicht als Seelenheiler, sonder eher als kleine Storys die erzählen wie kompliziert mein Leben ist (oder durch mich oder andere gemacht wird).
Also fangen wir an !!!!! *buch aufschlag*


Heute kompliziert gemacht von: Meki

Meine Schwester (das Nick) hat einen Verkupplungsversuch gestartet und zwar mit dem
großen Bruder, des festen Freundes, der zufällig mit meiner Schwester in eine Klasse geht, der besten Freundin meiner Schwester.
(@_@ hat das jemand kapiert? Ich auch nicht, also weiter im Text)
Sie legt mir also schnell ein Foto von ihm vor die Nase und vergibt ein Foto von mir, ohne das ich überhaupt reagieren kann. Dazu gibt sie noch diese Worte von sich:
„Dir muss man ja helfen, sonst wird das ja nie was“
(Jetzt stellt sich die Frage: O_o Bin ich wirklich so lahm???)

Dann am Tag des Fussballfinales (T^T leider hat Italien gewonnen -.- und das nur weil Zidane einen Kopfstoss vergeben hat, dieser Idiot), kam meine Schwester nach Hause, sie hat mich zuerst angemeckert weil ich sie nich geweckt habe als das Liva Tüt geklingelt hat.
(Was ist ein Liva Tüt? Das ist ein nerviger Kerl in den sich meine Sis verknallt hat und zudem ein Vollidiot ist) und sie mir jetzt auch nichts sagen wird.
Letzt endlich ist sie mit der Sprache rausgerückt. Und zwar das dieser Kerl mich süss findet und mich so schnell wie möglich treffen will.
Dann quatschen meine Mutter und meine Schwester über mich, o_o *daneben steht*
Und zum dank werde ich schon wieder angemeckert und das nicht nur von meiner Schwester, NEIN, sonder die Mama macht auch gleich mit. Worum es ging?

Meine Schwester hatte meiner Mutter gesagt das ich ihn erst nach dem 21. treffen will (*shoppingtag mit Freundin ist* ^^ man will ja gut aussehen).
Auf jedenfall legt dann meine Mutter los.
Etwas von wegen, dass das Schwachsinn ist, wenn er mich treffen will und ich gut aussehen will kann man ja den Tag vorverlegen, und das besagte Freundin (nennen wir sie: Mecki)
dafür bestimmt Verständnis hat und dass das treffen erstmal Priorität hat.
Ich (das Jazzy) stelle mich natürlich gegen die Meinung meiner Familie und meine dass ich das am 21. schon lange abgemacht habe und es nicht ändern will.
(Mitgrund ist auch das Mecki, obwohl sie 19 ist, immer ihre Mutter fragen muss, O_o Schwachsinn wenn ihr mich fragt).
Nach einer halben Stunde *Uhr halb eins schlägt* bequatschens seitens meiner Mutter und meiner Schwester, auf je eine meiner beiden Ohren, habe ich beschlossen
„Fragen kostet ja nichts“ *sms schreib*

DENKSTE!
Nachdem ich sie nett gefragt habe ob sie vielleicht den Tag früher mit mir macht bekomme ich diese Antwort:

„Klar warum vergesst ihr eigentlich immer eure freunde wenn es um Kerle geht ich find das ne sauerrei so jetzt weißt du es“

O_o äh Hallooooo
Hab ich irgendwas nich mitbekommen.
Hab ich vielleicht gesagt dass das so gemacht wird und sie mir am Arsch vorbei geht?

NEIN

Ich habe sie gefragt, ich habe nichts über ihren Kopf hinweg entschieden und schon gar nicht habe ich sie vergessen, sonst hätte ich mich gar nicht bei ihr gemeldet.
Ich habe sie gefragt ob sie mir vielleicht diesen gefallen tun könnte, da es wichtig für mich ist und sie kommt gleich mit irgendeiner Moralpredigt die mit dieser Sache nichts zu tun hat.
O_O
Noch nich mal meine Mutter oder meine Schwester haben ihren Aufstand verstanden.
-.-
Tu ich übrigens jetzt noch nich.

Sie hätte auch z.B. sagen können
„nein ich möchte dass wir am 21 weggehen“

WAS IS DARAN SO SCHWER?

Ich habe ihr natürlich zurück geschrieben, aber noch keine Antwort erhalten.
Warten wir mal den Tag ab, ne
(und wer sich jetzt fragt ob ich an ihrer Stelle "ja" gesagt hätte. Ja ich hätte zugestimmt, besonders wenn es ihr wichtig gewesen wäre)

^^
Also bis zum nächsten Drama


- ~ - ~ - ~ - ~ - ~ - ~ - ~ - ~ - ~ - ~ -


So jetzt wird mal ordentlich tacheles geredet....
Keine verschönerungen, keine ausgetauschen Namen oder sonst was
Wenn sich jemand beleidigt oder gekränkt fühlt, sry das will ich damit nicht bezwecken, aber da ich das Gefühl habe zu ersticken muss ich einiges loswerden.



Also wo fange ich an.....?

Zuersteinmal sollte ich wohl mitteilen das ich immernoch keine Ausbildung gefunden habe und absolut nicht weiss was ich machen soll. Ich bin gerade irgendwie total verzweifelt, habe dazu noch das Gefühl das es keinen interessiert. Weder meine Familie noch meine Freunde...so nach dem Motto:
Haupsache ich bin versorgt.

Zuerst meine Familie.:
Ich bin´s so leid mir immer Vorwerfen zu lassen das ich als nichts ende.
Anstatt mich anzumeckern sollten die mich mal lieber etwas unterstützen. Und andauernd vergleichen sie mich Nicole - zur info das is meine Schwester - weil sie ja eine Ausbildung hat - was meiner Meinung nach nur reiner Zufall war - und eigenes Geld verdient - das sie sowieso gleich wieder ausgibt - und zu allem überfluss hat sie ja jetzt auch noch mit dem Führerschein angefangen - hach is das nich toll -.-
Jedenfalls geht es mir tierisch gegen den Strich das sie nur mit dem Finger schnippen muss und alles läüft wie nach Drehbuch und alle sind ja natürlich super Stolz deswegen. Wahrscheinlich das nicht alle Töchter Versager sind.
Ich tue verdammt nochmal was ich will und wann ich es will.


Dann wäre ja da auch noch die Sache mit ihrem Freund - So ein gottverdammtes riesenarschloch - Sie hat im Prinzip alles was ich mir Wünsche...nen Freund, ne Ausbildung, gute Figur u.s.w..... Und was ist mit mir? Hab ich nich auch ein Recht darauf?
Jetzt werdet ihr natürlich meinen ich sei krankhaft eifersüchtig, schön na und bin ich es halt. Ich hab ein recht darauf Eifersüchtig zu sein und das geht euch verdammt noch mal nichts an.

Aber das heist nicht das ich meine Familie nicht liebe.

Naja es bringt ja nix es jetzt alles auf meine Schwester und meine Mutter zu schieben....Ich hab ja noch meine Freunde an denen ich meine schlecht Laune auslassen kann....
Ja ich weiss das klingt Unfair, aber wenn ich mir nich bald alles von der Seele schreibe, bin ich sicher das man mich bald ans Bett bindet wegen....naja wegen solcher Gedanken die viele haben...is ja egal....würd eh keinen interessieren.!!!

So jetzt gibts da noch meine Freunde:
Das wären A, B und C

Erst A:
Nadin ist....wie soll ich sie beschreiben....??
Ich würde sie eher als den "Mütterlichen Typ" abstempeln.
Sie kann gut zuhören, redet sehr viel - was sich meisten in beschwerden über ihre Familie ausartet - zudem ist sie naja sie ist eben A. Ich hab ehrlich keine Ahnung was ich genau jetzt an ihr auszusetzten habe, bin aber fest endschlossen dem auf den Grund zu gehen.
wie zum Beispiel das sie immer bei mir übernachten will. Ich will z. B weg von zu Hause und die will zu mir. Obwohl ich kann sie verstehen denn bei ihr fühle ich mich auch nicht unbedingt wohl. Fakt ist ich hasse es, glaube auch es ihr schon mal gesagt zu haben. Aber ich möchte mich in etwas anderes hineisteiger und nicht unbedingt in das Thema der übernachtung.
Da hätte ich nämlich mehr davon das ich mich in das Thema hineinsteigere das sie eine Ausbilung hat und ich nicht.
Ich weiss noch genau den Tag und die Uhrzeit....nein den Tag...glaube es war Wochendene, weiss aber nicht mehr welches ende. Oder? Ach egal ich habs vergessen, is doch scheissegal was diese blöde SMS gekommen ist. Fakt ist auf jedenfall das ich einen Schock hatte. Am anfang hab ich mir noch nichts dabei gedacht, dann mach ich den Mist auf und lese: "ich hab eine Lehrstelle"
Ich stand wirklich unter Schock und meine gute Laune verschlechterte sich innerhalb 1/10 sekunde und da ich mir wegen ihrer sicherheit meinerseits sorgen machte, hab ich nicht geantwortet...naja liegt zum teil auch daran das ich nicht antworten wollte. Ich hatte die Sache gerade so schön vergessen, simse sie an ob wir ins kino gehen wollen da nervt die mich schon wieder mit dem mist. Ich tat was ich immer tue wenn mich jemand ärgert....ich ignoriere es!
Ich weiss sie ist meine Freundin und ich sollte mich für sie freuen, aber weder kann es noch nicht.
Hab ich schon erwähnt das sie sich liebend gern mit Katrin kabbelt, das is besser als Kino und wenn sie das nächstemal aufeinander los gehen nehm ich ne Kamera und nenne den Film: Stirb Laut


Hier B
So jetzt bist du dran.
Mal sehen, lass mich kurz Nachdenken.....*denkdenkdenk*
Also B is ein Fall für sich, selbstverständlich ist sie nett und ich mag sie und ich bin gern mit ihr zusammen, denn sonst würde ich mich wohl kaum mit ihr befreundet sein, nich wahr?!
Aber es gibt gelegentlich auch fälle in denen ich sie erwürgen könnte deshalb denke ich das sie der Typ "leicht hysterisch" ist. Denn schliesslich kenne ich keinen Menschen der wegen ein paar Hunde und ein wenig sabber anfängt zu zappeln und zu schreien - deswegen ja leicht hysterisch - komischerweise ist mir das bei ihr egal ob sie ne Lehrstelle oder sonstwas hat, zugegeben ich war auch kurz sauer auf sie, aber da ich keine Lust habe mich zu wiederholen kann man ja hoch auf meine schwester scrollen, besonders wenn man zu blöd war um sich das zu merken. Schliesslich ist das keine grosse Kraftaufwendung.
Also wo war ich?......Achjaaa....
Ich versteht beim besten willen nicht wie man so pingellig sein kann?! Als sie mal bei mir geschlafen hat, auf dem Boden, auf der Matratze musste ich einzelne Hundehaare entfernen, damit sie sich da drauflegen kann.
Worauf ich eigentlich hinaus will ist das sie....das ich keinen kenne der mich so schnell zur weissglut treiben kann wie sie. Und das ich sie noch nicht erwürgt habe finde ich ist ein großer Beweis dafür das ich vor Selbstbeherschung,- disziplin und Geduld nur so strotze.


als letztes C
Diese Person hat sich irgentwann mal meine "beste Freundin" geschimpft, ich schwöre wenn ich sage das wir so gut wie unzertrennlich waren. Zumindest nachdem Sonja die Kurve gekratzt hat. Ich weiss noch das wir nachdem wir unsere Zeugnisse bekommen haben und endlich in die Freiheit entlassen wurden am Bahnhof standen und wir 4 und geschworen haben...1. Kontakt zu halten...2. IMMER für einander da zu sein...und 3. Uns nicht aus den Augen zu verlieren....jaja....Bullenscheisse

Das erste halbe Jahr war alles noch in Ordnung und dann geschah es *bammbammbammmmmmm - gruselmusik ertönt*
Das 2te halbjahr war dann wesentlich schwieriger, besonders direkt nach meinem Geburtstag.
Ich habe sie NIE genervt oder sonstwas getan, damit ich das verdient habe. Hin und wieder mal - in abständen von Wochen wohgemerkt - zu fragen ob man mal eventuell etwas miteinander unternehmen könnte oder mal wieder zu 4 was machen ist doch kein Verbreichen oder? Aber NEIN, Madamè hält sich auf einmal anscheinend für was besseres und erfindet - meiner Meinung nach, denn das gegenteil ist noch nicht bewiesen worden - irgendwelche Ausreden damit sie sich nicht mit mir abgeben muss. Es ist mir schon klar das sie lernen musste und den ganzen kram. Aber ich bin vielleicht Blond aber nicht Blöd. Denn wenn sie immer sagt das sie lernen muss und keine Zeit für mich und die anderen hat, dabei aber dummerweise vergisst das sie es mit mir zu tun hat und stattdessen mit den anderen aus ihrer klasse eine dauerunternehmung startet - wie gesagt ich bin nich blöd - dann stimmt noch da was nicht. Anzeichen gab es auch dafür denn von Katrin hat sie sich total ferngehalten und Nadin hat sie auch immer Abgewimmelt. Und ja ich hatte auch schon mit ihr geredet und das mehrmals, aber es kam immer wieder die gleiche leier: "Ich muss lernen ich hab keine Zeit..." blablabla

Irgendwann hab ich mir gesagt - Jetzt reichts - Wenn sie nichts mehr mit mir zu tun haben will hätte sie es einfach nur sagen müssen, anstatt sich von mir und den anderen abzukapseln - denn schliesslich funktioniert dieses spielchen auch umgekehrt - Zu dem zeitpunkt hab ich mir gesagt das ich ihr nicht mehr hinterherrennen werde wie irgend so ein blöder drecksköter, also habe ich sie ignoriert. Und siehe da ich hatte Recht, denn es hat ihr nicht im geringsten was ausgemacht. Sie war sich sogar zu fein um sich mal selbst zu melden.
Schliesslich bin ich zu dem Schluss gekommen das ich im gegensatz zu C weis was Freundschaft bedeutet und ich weiss jetzt mit eindeutiger sicherheit das sie das nicht weiss. Wüsste sich es nämlich wäre ich ihr nicht so egal.
Ich habe sie unterstützt als sie Probleme hatte, habe ihr zugehört, sie konnte immer zu mir kommen, ich stand hinter ihr als sie das Auto ihrer Mutter zu Schrott gefahren hat, ich war immer für sie da. Ich habe das getan was Freunde eben machen. Ich meine das Prinzip der Freundschaft ist doch nicht so schwer zu verstehen oder? Für C anscheinen schon, denn bei ihr geht es immer nur um sie sie sie... Ich habe kein einziges mal erlebt das C je für mich oder eine der anderen richtig da war. Und warum? Weil sie nicht weiss was das Wort bedeutet.:

Zwar das man immer für die anderen da ist, komme was wolle.
Das man sich gegenseitig unterstützt und für einander da ist. Das man was zusammen unternimmt und vor allem das man sich für seine Freunde Zeit nimmt, auch wenn es ein oder 2 Stunden am Tag sind. Wenn man seine Freunde schon längere Zeit nicht gesehen hat dann ist es meiner Meinung auch egal ob man einen harten Tag hatte. Zu einer Freundschaft gehören immer mehr als einer und man muss sich drum kümmern, sonst geht sie kaputt. Wie gesagt, man ist für seine Freunde da, egal wo man ist, ob man direkt nebeneinander wohn oder der eine z. B in Lörrach und der andere in z. B Berlin. Glaub mir ich weiss wovon ich rede ich habe eine Freundin und bin seit ca. 13 Jahren mit ihr befreundet und dabei habe ich hier das Handicap das sie in einem anderen Land wohnt.

Vor einer Weile habe ich Cs Mutter in der Stadt getroffen und sie hat mich natürlich gefragt warum ich nicht mehr bei ihnen bin und das sie mich vermissen würde.
Also hab ich ihr die Sache mit Kim erzählt und sie hat mir Recht gegeben.



Falls ihr 4 euch angegriffen fühlen solltet tut mir das leid, aber ich habe momentan so viel um die ohren das ich kaum weiss wo mir der kopf steht.
Ich fühle mich als würde ich ersticken, aber lieb haben tu ich euch trotzdem und ich habe schließlich nicht aufgeschrieben was ich euch nicht schon mal gesagt hätte.


Was Kim betrifft bin ich mir da nicht so sicher, denn was bei ihr steht ist wahr.
Und ehrlich bei ihr ist es mir egal, sie wollte schon seit dem abschluss nichts mehr mit uns machen, also soll sie eben nicht, dass ist mir inzwischen auch egal. Ich werde sie nie vergessen aber verstehen, warum sie keine lust mehr hat, werde ich auch nie.
Den sie war wirklich eine gute beste Freundin.






Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung