jazzy87

Neko


  Startseite
  Über...
  Archiv
  PotC
  PotC 2
  PotC 3
  Eragon
  Bartimäus
  Harry Potter
  Der Clan der Otori
  Deep Storys
  ´ld (School)time
  Beschäftigungs - therapie ^_^
  Gifs
  My Videos
  My Thingx
  My kreativ Maler
  My kreativ Grafik
  My complicated life
  My kreativ Fanfic(s)
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Mexx
   Tara
   Jamie
   Hörnchen
   Jazzy´s Forum

wohnen

http://myblog.de/jazzy87

Gratis bloggen bei
myblog.de





^__^ Die sollte man unbedingt lesen!

Der Clan der Otori
- ~ - ~ - ~ - ~ -

Der Clan der Otori - Das Schwert in der Stille



Es geschah im letzten Tageslicht, im Regen. Bislang hatte Takeo nicht gewusst, was Menschen einander antun können, nichts von den wilden Schlachten der Clans. Doch dann wird seine Familie ermordet, er selbst entkommt dem Tod nur knapp. Otori Shigeru vom Clan der Otori ist es, der ihn rettet – das Schlangenschwert in der Hand. Von Shigeru, einem Helden wie aus vergangenen Zeiten, lernt Takeo die Bräuche der Clans. Neben Schwertkampf und Etikette widmet er sich jedoch noch anderen, dunkleren Künsten: seiner Fähigkeit, an zwei Orten zugleich zu sein, sich unsichtbar zu machen. Dabei gerät er immer tiefer in die Welt der Lügen, der Geheimnisse und der Rache. Doch seiner Bestimmung kann er nicht entfliehen. Und so verbindet Takeo sein Schicksal mit dem der Otori

- ~ - ~ -

Der Clan der Otori - Der Pfad im Schnee



Nach dem Tod seines Adoptivvaters Shigeru hat Takeo sein Versprechen eingelöst und sich dem Stamm angeschlossen. Damit entsagt er seinem bisherigen Leben – und seiner Liebe zu Kaede. Wenn er sich weigert, wird der Stamm ihn töten.
Kaede Shirakawa, die Takeos Kind erwartet, kehrt nach Hause zurück. Dort muss sie mit großer Bestürzung feststellen, dass ihre Mutter gestorben ist. Die Domäne ist verwahrlost und Kaedes Vater nicht mehr bei klarem Verstand. Kaede übernimmt die Führung des Clans. Doch für die machtgierigen Kriegsherren ist sie nicht mehr als ein wertvolles Pfand, und sie braucht all ihre Intelligenz und ihre Schönheit, um sich in dieser von Männern dominierten Welt zu behaupten.
Takeo kann sich den strengen und grausamen Regeln des Stamms nicht beugen. Seine Verbindung zum Clan der Otori und seine Liebe zu Kaede sind zu stark. Er flieht und begibt sich mitten im Winter auf eine gefahrvolle Reise durch die Berge. Unerbittlich verfolgen ihn die Mitglieder des Stamms. Und auch Kaede, die ihre Liebe zu Takeo nie aufgeben hat, macht sich auf den Weg ...

- ~ - ~ -

Der Clan der Otori - Der glanz des Mondes



Endlich ist Takeo mit Kaede vereint. Heimlich und gegen den Willen der Clans haben sie sich im Kloster von Terayama vermählt. Doch den Liebenden bleibt nicht viel Zeit, ihr gemeinsames Glück zu genießen. Denn Takeos Schicksal wird von Mächten bestimmt, die er nicht beeinflussen kann. Und die Otorilords, die seinen Herrschaftsanspruch bestreiten, rüsten bereits zum Kampf gegen ihn. Mit seinen Getreuen und einer kleinen, unerfahrenen Armee zieht Takeo in die Schlacht. Kaede bleibt zurück, voller unguter Vorahnungen. Nun wird sich zeigen, ob die Prophezeiung, die ihrem Geliebten einst gemacht wurde, sich erfüllt

- ~ - ~ -

Der Clan der Otori - Der Ruf des Reihers



Seit sechzehn Jahren herrschen Takeo und Kaede gemeinsam über die Drei Länder. Ihre Liebe und Harmonie, aber auch die perfekte Balance zwischen männlicher und weiblicher Kraft haben ihrem Land dauerhaften Frieden und großen Reichtum beschert. Das bleibt auch dem Kaiser im fernen Miyako und seinem obersten General, Saga Hideki, nicht verborgen. Der General fordert Takeo zu einem Wettkampf heraus: Wenn er verliert, muss er nicht nur abdanken und sein Land verlassen, sondern auch in eine Heirat seiner schönen Tochter Shigeko mit Saga einwilligen. Mit seinen treusten Gefolgsleuten reist Takeo nach Miyako. Und schon bald überschlagen sich die Ereignisse, denn ein schwerer Verrat droht das zu zerstören, wofür Takeo sein Leben lang gekämpft hat ...



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung